Eine umweltschonende  Alternative zu den bekannten Dämmstoffen aus Polystyrol oder Glas- und Steinwolle  sind nachwachsende natürliche Dämmstoffe.

Natürliche Dämmstoffe können dort eingesetzt werden, wenn die Bewohner allergisch auf künstliche Baustoffe reagieren. Zu berücksichtigen ist die jeweilige Gebäudesubstanz – in der Altbausanierung – oder der geplante Neubau an sich.


Surftipp:

Marktübersicht Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

♦   mediathek.fnr.de ( Broschüre zum Download – Nachdruck 2016 )

  mediathek.fnr.de –Altbausanierung m. nachwachsenden Rohstoffen


Surftipp:

Baunetzwissen Dämmstoffe ist das kostenlose, anmeldefreie Online-Lexikon vom Architekturmagazin BauNetz.

Hier finden Sie herstellerneutrale Informationen für Architekten, Planer, Handwerker und Bauherren mit rund 30 Schwerpunkten zu unterschiedlichen Materialien.

♦   Baunetzwissen Dämmstoffe


Surftipp:

Hier finden Sie die Energieeinsparverordnung vom 24. Juli 2007 (BGBl. I S. 1519), die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 18. November 2013 (BGBl.l.S. 3951 ) geändert worden ist.

 ♦   Novellierung der EnEV 2014


Surftipp:

co2online – ein Netzwerk für den Klimaschutz

Als gemeinnützige Beratungsgesellschaft engagiert sich co2online seit 2003 für den Klimaschutz. Dort finden Sie weitere ausführliche Details und Berechnungstools zum Thema Dämmung. Co2online informiert über weitere vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagnen.

  co2online – Wärmedämmung



 ISOCELL Logo Fachbetrieb Web


 


 


http://www.otto-dachbau.de/wp-content/uploads/STEICO_Das_Naturbausystem_DE_CMYK-pdf-300x189.jpg

<>
…….unsere Seiten werden regelmäßig ergänzt, schauen Sie mal wieder rein…….